Unser Konzert in der Stephanuskirche 2019

Alle zwei Jahre veranstalten wir ein großes Konzert in der Stephanuskirche in Frankfurt-Unterliederbach. Unser Motto lautete: „35 Jahre Frauenchor, genannt „Worzel“, …. da ist Musik drin“. Auch wenn unser 35. Geburtstag schon im letzten Jahr stattfand, haben wir uns für dieses Motto entschieden. Diesen Geburtstag wollten wir 2019 mit dem Musikern vom Blasorchester Höchst/Musikverein Unterliederbach und den Sängern vom Gesangverein Vorwärts Eschborn nachfeiern. Hierzu haben wir auch Noah Euler, ein junges 12-jähriges Nachwuchstalent mit seiner Geige, eingeladen.

Die Solisten Carmen Schott (Gesang) und Gunhild Dörholt (Trompete), beide vom Blasorchester Höchst, Noah Euler mit seiner Geige sowie die Sänger vom Gesangverein Vorwärts Oskar Schwamberger, Wolfgang Riemann und Manfred Müller bereicherten das Konzert.

Durch das Programm führte mit sehr viel Witz und Humor Bernhard Becker, 1. Vorsitzender vom Herchenröder-Quartett 1913 e.V., und brachte kleine Anekdoten aus Musik und Oper zum besten.

Unter unseren Gästen war auch eine kleine „Delegation“ aus Mannheim, Sänger vom Männergesangverein Frohsinn. Bei unserem Wochenendausflug an die Mosel haben wir sie kennengelernt (siehe hierzu auch unseren Beitrag von unserem Ausflug an die Mosel), seitdem sind wir freundschaftlich verbunden.

Rente, Martina und Sari mit unseren Gästen

Mit dem Lied „Ein guter Tag zu Ende geht“ beendeten wir gemeinsam, Männer- und Frauenchor, Blasorchester und Noah Euler das Konzert. Es war ein gelungenes Geburtstagsfest.

Nach dem Konzeert haben wir Sängerinnen uns im „Goldenen Löwen“ zusammen mit unseren Gästen aus Mannheim getroffen, um diesen schönen Nachmittag ausklingen zu lassen bei einem guten Essen, bei Wein und Gesang. Hier ein paar Fotos:

Hier noch ein paar Fotos, bevor das Konzert anfing:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.